Resolution der späten Trinker

8. Januar 2017 ()

In Erwägung all der vollen Biere
Und des Abends, der so jung noch ist
Haben wir uns entschlossen,
Noch ein Bier zu trinken,
Weil ja schließlich heut’ erst Samstag ist.

Refrain:
In Erwägung, dass man uns dann eben
Mit dem Zettel mit der Rechnung droht,
Haben wir beschlossen,
nunmehr nücht’ren Abend
mehr zu fürchten als Bankrott.

In Erwägung all der bunten Flaschen,
Die das Rückbuffet der Bar enthält,
Haben wir beschlossen,
Reichlich zuzulangen,
Kostet es auch teures Geld.

Refrain

In Erwägung eines Wochenanfangs
Und der Qualen und der Arbeit Fron
Scheint es uns vonnöten
Und nur angemessen
Zu versaufen der Arbeit Lohn.

Refrain

In Erwägung jenes armen Wirtes,
Der die Kellner und die Steuern zahlt,
Woll’n wir uns besaufen
Und viel Trinkgeld geben,
Wie ein Banker, der mit seinen Kröten prahlt.

Refrain

In Erwägung letzter Zigaretten
Und des losen End’s der Diskussion
Haben wir beschlossen,
Zügig auszutrinken.
Keine Sorge, werter Wirt, wir gehen schon!

Original: „Resolution der Kommunarden“ (Melodie: Hanns Eisler / Text: Bertold Brecht)

2 Kommentare zu „Resolution der späten Trinker“

  1. Bruno sagt:

    Enttäuschung

    Wahrer Diskurs
    Auf Augenhöhe

    Wird weder über den Himmeln
    Noch unter der Erde

    Nie
    Anschaulich

    Glaubhaft
    Realisierbar sein.

    Es geht uns doch allen
    Letztlich immer nur darum,

    Für geeignet gehaltene
    Augenblicke zu nutzen.
    B. S., 05.08.2018

  2. Bruno sagt:

    VorAusSicht

    Unwetter ahnen
    Sebst Veteranen
    Nur selten voraus.

    Abschluss von Wetten
    Legt dich in Ketten,
    Du kommst nie heraus.

    Ahnungslos bleiben
    Hinter den Scheiben
    Macht uns nichts aus.
    B. S. 19.09.2018

Kommentieren